Nach dem Halbjahreszeugnis erstelle ich bei Bedarf individuelle Förderpläne für meine Schülerinnen und Schüler, damit sie ihre Defizite aufarbeiten und beseitigen können. In dem Förderplan werden die Kompetenzen, der Förderbedarf, die Förderziele, die Materialien und die Art der Evaluation bzw. weitere Vereinbarungen ausgewiesen.

Der Förderplan ist zeitlich begrenzt und wird regelmäßig überprüft, so dass ich auf die Entwicklung der Schüler reagieren kann.

Im Folgenden werden einmal ein Beispiel und ein „leerer“ Förderplan zum Download und weiteren Verwendung angeboten.

Förderplan Beispiel 2012-2

Förderplan